Der Wettbewerb ist beendet

152. Platz

331 Stimmen

Lebenshilfe Erlangen e.V.

Inklusive Ferienfreizeit gemeinsam mit dem Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung ist beendet.

Gemeinschaft leben und stärken

Über uns:

Die Lebenshilfe Erlangen e.V. begleitet Menschen mit Behinderung, vor allem mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Sie ist Einrichtungsträger, aber auch Interessensvertreter. Dabei hat sie die gesellschaftliche Teilhabe ihrer Betreuten im Blick, das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Inklusion bedeutet: Niemand soll ausgegrenzt werden. Das gilt für alle Bereiche. So setzt sich die Lebenshilfe dafür ein, dass sich Institutionen für Menschen mit Behinderung öffnen. "Wir wollen keine Sonderveranstaltungen für unsere Betreuten, sondern sie sollen an bestehenden Angeboten teilnehmen können."
Vor allem die Offene Behindertenarbeit hat hier schon etliche Partner gewinnen können. Dazu gehört zum Beispiel die Volkshochschule Erlangen, die Stadtbibliothek, die eine Abteilung mit Publikationen in "Leichter Sprache" hat und der Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt, mit der erfolgreichen oben beschriebenen Ferienfreizeit.